Antje Blumenstein glaubt an …

Ernst Tugendhat hat in einem seiner Texte ausgeführt, dass der Glauben an göttliche Wesen aus der Unerträglichkeit um das Wissen unserer Endlichkeit entstanden ist. Dies ist für mich eine plausible Erklärung, nichts desto trotz denke ich aber, dass der heutige Glaube an Gott sehr wohl einer Überarbeitung bedarf, da ein Erkennen moralischer Verpflichtung des Einzelnen […]

ABSCHLUSSAUSSTELLUNG

Der Abschluss des Glaubensjahres, der sich mit dem Abfallen vom Glauben, mit dem Scheitern und den Gescheiterten auseinandersetzt. Nachdem es bei UND WORAN GLAUBST DU? ein Jahr lang um verschiedene Formen von (Alltags-)Glauben ging, wird in der Abschlussausstellung die Negation unseres Glaubens thematisiert. Es werden unterschiedliche gesellschaftliche Systeme, wie die Kunstwelt und unser Rechtssystem, und […]

Nick Koppenhagen glaubt an…

Regen, grauer Himmel, Dunkel, Äste, Immergrün, Schnee, Nacht, blauer Himmel, Haufenwolken, Sonne, gleißendes Licht, blauer Himmel, Knospen, Baumstämme, Nebel, gestutzte Äste, Ölspuren, Blüten, Berge, Flüsse, Sand, Licht im Wasser, Tannen, Lücken, unkonkrete Lücken, Laub, Acker, S, feiner Sand, Nieselregen, Laub, Blüten, Regen, Wind, Blitze, Federn, Wasser, Blitze, Steine, Wolkenteppiche, Berge, falsche Steine, Dunst, Schwüle, Backstein, […]

Achim Riethmann glaubt an…

Da geht es mir wie Vladimir Mitrev: eine schwierige Frage. Und ein großes Thema! Ich glaube auch nicht an Gott, jedenfalls nicht als etwas Übergeordnetes, Definiertes… andererseits glaube ich schon manchmal an so etwas wie C. G. Jungs kollektives Unterbewusstsein (früher öfter als heute). Gerade auch in der Kunst habe ich das Gefühl, dass man […]

kuratorische Notiz zu EIN NATURALISTISCHES WELTBILD

Gerade zurück in Hamburg, freu ich mich auf unsere nächste Ausstellung im nachtspeicher23, die sich mit unserem Glauben an die Naturwissenschaften auseinandersetzt. Wir zeigen kleinformatige Aquarelle von Achim Riethmann, mit dem ich schon viele gemeinsame Ausstellungen gemacht habe. Wir sind seit fast einem Jahr im Dialog zu dieser Ausstellung und er hat neue Arbeiten realisiert, […]

Ulrike Paul glaubt an…

Ich glaube, dass Verantwortung übernehmen wesentlich ist. Damit meine ich zum einen, Verantwortung für sein eigenes Leben. Aber vor allem auch für Leben überhaupt. Dass jeder Einzelne verantwortungsvoll mit jeder Art von Leben, das bedeutet mit der Umwelt wie auch den Menschen und Tieren, umgeht. Das wäre die Lösung für einen großen Teil aller Probleme. […]

EIN NATURALISTISCHES WELTBILD

Eine Gruppenausstellung im nachtspeicher23, die sich mit unserem Glauben an die Naturwissenschaften auseinandersetzt. Wir glauben an die Naturwissenschaften, an ihre Strategien und ihre Forschungsergebnisse. Wir glauben an Zahlen, Statistiken und ‚Fakten’ und daran, dass sie unsere Wirklichkeit repräsentieren. Der Welt wird ein Raster auferlegt, sie wird in 0 und 1, in Schwarz und Weiß eingeteilt. […]

Jana Müller glaubt an …

Ich glaube an die Dinge und deren Magie. Über die Künstlerin: Jana Müller wurde 1977 in Halle/Saale geboren und hat künstlerische Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig studiert. Zahlreiche Stipendien und Ausstellungen, u. a. vom DAAD und dem Berliner Senat, haben sie in Städte wie Venedig, Istanbul, Zürich, Wien und Banja Luka […]

Vladimir Mitrev glaubt an …

Die Frage, woran glaube ich, finde ich sehr schwierig. Ich verbinde Glaube immer mit etwas Großem, Übermenschlichem wie dem Glauben an Gott oder andere übermenschliche Kräfte. Oder aber auch der Glaube an Utopien oder bestimmten Weltordnungen. Für mich beinhaltet Glaube nicht den Glauben an Karriere, Geld, Wissenschaft oder ähnliches, sondern an etwas, dass nicht so […]

Eugen Becker glaubt an …

«It is not our business to educate; nor is it our business to pass a message.» Über den Künstler: Eugen Becker wurde 1987 in Qaraghandy/Kasachstan geboren und hat 2011 sein Studium an der HFBK Hamburg aufgenommen. Er arbeitet in verschiedenen Medien wie Video, Objekt und Installation und ist an unterschiedlichen Fragestellungen interessiert, die um Flüchtigkeit, […]